Islamische Gruppierungen

Gesteinigtes Herz
Eine Frau bekennt sich zum Islam
(Attali)

Aufbau Taschenbuch Verlag, Berlin, 1996

"Die junge Französin Marie, Tochter aus gutbürgerlichem Haus, flüchtet sich nach einer tragisch überschatteten Kindheit in den Islam. In der Ideenwelt des Korans, die sie vollkommen verinnerlicht, findet sie endlich Geborgenheit, Glück. Sie lernt Arabisch, heiratet einen gleichfalls zum Islam übergetretenen Franzosen. Doch die Faszination wandelt sich mit der Zeit zum Martyrium. Die intelligente junge Frau muß die schmerzliche Erfahrung machen, daß die "schönste aller Religionen" unter den harten Bedingungen des europäischen Exils intollerant gelebt und praktiziert wird. Zwölf Jahre braucht Marie, bis sie ihre Rückkehr aus einem Traum vollendet."

(Anm.: Erfahrungsbericht über das Leben in einer islamischen Gemeinschaft, in der Religiösität auch in ekstatischen Gottesbegegnungen (durch Tanz, Gesang) gelebt wird. Interessant unter dem Aspekt ähnlicher Erfahrungen in christlich charismatischen/ pfingstlichen Gemeinschaften)